Palau (Ortsbesichtigung)

Die Stadt Palau, steht auf einem sanften Hang, ragt ins Meer, zwischen dem Kap von Punta Sardegna Capo d’Orso im Westen und im Osten.

Es ist der Punkt der Verbindung mit der Insel La Maddalena. Im achtzehnten Jahrhundert. die Küste nahm eine wichtige Rolle in den wichtigsten defensive Palau, wie La Maddalena und Caprera, wurde zu einem der vielen „Wächter“ für den Schutz der Straße von Bonifacio eingesetzt. Zahlreiche Festungen wurden an strategischen Punkten, unter denen besonders schön und beeindruckend, Altura und Capo d’Orso sind errichtet.

Der Hafen und ‚besteht aus einem Kai nach Norden wo die Fähren Dock. Die Marina und „geschlossenen Südkai durch einen Zahn von der Basis der Pier Shopping. Die Liegeplätze sind auf beiden Seiten des Schwimmdocks und haben Wasser und Strom. Im Dock können Sie ‚re-Betankung und ein Kran von 20 t. Es hat auch Anlegestelle, Telefon, Bad, Parkplatz. In der unmittelbaren Umgebung gibt es Lieferungen und Leistungen jeder Art. In der Nähe der Innenstadt sind Sehenswürdigkeiten besonders geeignet für einen Überblick über eine breite Küstenstreifen.

Da Capo d’Orso dominiert die Ostseite, die Santo Stefano, Caprera, Capo Ferro, Baia Sardinia, den Golf von Saline und den Golf von Arzachena umarmt. Von Barrage können Sie „sehen das gesamte Gebiet von Palau, sowohl auf das Meer als auch im Landesinneren. Von Monte Altura sie reicht über den Archipel und im Westen bis Punta Falcone, der Nähe von Santa Teresa Gallura.